Wir sind nur fähig, den anderen zu erkennen, zu verstehen und zu lieben, wenn wir auch fähig sind, uns selbst zu verstehen, zu lieben und zu erkennen.
Auch bewußte Hingabe bedeutet nicht Verzicht auf die eigene Intimsphäre oder die Verletzung der Intimsphäre unserer Mitmenschen.
Liebe ist Erkennen, aber eben weil sie Erkennen ist, ist sie auch Respekt vor dem anderen.

Erich Fromm, 'Authentisch leben', S. 58